Zur Startseite
Teaser

11. Vorstandssitzung der LAG AktivRegion Eider-Treene-Sorge - Von entleerten Dorfkernen und Vernetzter Bildung

In der 11. Vorstandssitzung der AktivRegion Eider-Treene-Sorge werden neue Projekte beschlossen.

Meldungen über das Altern unserer Gesellschaft sind an der Tagesordnung, so auch auf der elften Vorstandssitzung der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) AktivRegion Eider-Treene-Sorge, die am 29.06.2010 im Amt Viöl stattfand.

Welche Konsequenzen der demographische Wandel indes neben Alterung und Geburtenrückgang hat, ist nicht jedem bewusst. Dorfkerne entleeren sich, Wohnungen werden nicht mehr vermietet und die Infrastruktur verschlechtert sich. Es eröffnen sich eine Vielzahl von Handlungsfeldern für den ländlichen Raum. Die AktivRegionen Eider-Treene-Sorge und Südliches Nordfriesland sowie das Regionalmarketing Kropp-Stapelholm  haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Handlungsfeld „Innenentwicklung“ greifbar zu machen. Eine Veranstaltungsreihe „Unser Dorf hat (K)eine Zukunft!“ soll über Aspekte der Innenentwicklung informieren und sensibilisieren. Regionsspezifische Herausforderungen und Interessenslagen werden im Rahmen von vier Regionalveranstaltungen im Gebiet der Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge und AktivRegion Südliches Nordfriesland gezielt aufgegriffen.

Auch Bildung spielt in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle. Und weil das Thema Bildung in jedem Alter wichtig ist, wird in Tarp ein Campus für alle, von 0 bis 100 Jahren eingerichtet. In der Gemeinde Tarp gibt es eine Vielzahl an Bildungseinrichtungen in unmittelbarer Nachbarschaft. Diese miteinander zu vernetzen und Angebote noch besser auf Nutzer auszurichten, ist Ziel des geplanten Projektes „Bildungscampus Tarp“. Unter einem gemeinsamen Dach mit einer gemeinsamen Außendarstellung, Neu-Deutsch: Corporate Design, soll ein einheitlicher Internetauftritt gestaltet werden. Auf dem virtuellen Bildungscampus Tarp können dann Termine, Kurse und erste Informationen abgerufen werden. Und weil das Angebotsspektrum so breit und der Campus nicht gerade klein ist, planen die Organisatoren ein Besucherleitsystem vor Ort, so dass alle ihr Ziel erreichen.

Die nächste LAG Vorstandssitzung findet am 21.09.2010 in Hohn statt. Frist zur Einreichung von vorab abgestimmten Projekten ist der 27.08.2010.

Für weitere Informationen steht Ihnen Kristina Hofmann, Regionalentwicklerin der AktivRegion Eider-Treene-Sorge (www.eider-treene-sorge.de oder hofmann@eider-treene-sorge.de) gerne zur Verfügung.

11. Vorstandssitzung der AktivRegion Eider-Treene-Sorge
Förderung LPLR alt