Zur Startseite
Teaser

Bewilligung für das Modellprojekt geschlechterspezifische Jugendarbeit liegt vor

Die AktivRegion Südliches Nordfriesland bemüht sich um die Jugendarbeit im ländlichen Raum. Ein neuer Beitrag ist das geförderte Projekt "Geschlechterspezifische Jugendarbeit"

Geschlechterspezifische Jugendarbeit

Ostenfeld, 27.07.2011 – Der Mädchentreff Ostenfeld e.V. erhält Fördergelder um geschlechterspezifische Jugendarbeit in der AktivRegion Südliches Nordfriesland leisten zu können. Der Verein ist in der ganzen Region aktiv und betreut sowohl Mädchen als auch Jungen. Die Kinder und Jugendlichen erlernen nicht nur praktische Fähigkeiten, sondern auch Lebenskompetenzen und Alltagsbildung. Soziale Schlüsselkompetenzen, dessen Erlernen die Schule nicht leisten kann und im Elternhaus häufig vernachlässigt wird, spielen eine zentrale Rolle im Bereich der Chancengleichheit.

Im Programm sind sowohl Kurse zu finden, die auf typische Geschlechterbilder zutreffen, als auch jene die die Geschlechterrollen aufbrechen. So können Mädchen nicht nur Nähen lernen, sondern auch an Autos rumschrauben. Jungs können beispielsweise kochen lernen oder schreinern. Dabei sollen die Kursteilnehmer das Programm selbst mitgestalten. Der Mädchentreff Ostenfeld e.V. möchte Ehren- und Hauptamtliche gewinnen, um den geschlechterspezifische Ansatz in der Jugendarbeit zu verankern.
Die AktivRegion Südliches Nordfriesland unterstützt das Projekt mit 9.900 €.

Förderung LPLR alt