Zur Startseite
Teaser

Freibad Ostenfeld – Abnahme durch das LLUR erfolgreich

Die AktivRegion Südliches Nordfriesland hat das Freibad Ostenfeld gefördert. Nun war das LLUR zur Abnahme vor Ort.

Abnahme Freibad Ostenfeld

Ostenfeld, 20.08.2013 – Das modernisierte Freibad Ostenfeld wurde bereits Pfingsten diesen Jahres eingeweiht und kann auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. Jetzt war es an der Zeit für die Abnahme des AktivRegionen Projektes durch das LLUR.

Angela Petersen (LLUR Flensburg) machte sich dafür ein Bild vor Ort von der Umsetzung der Maßnahme. Zunächst viel ihr positiv das Schild mit dem Förderhinweis an dem Freibad auf. Es ist für alle deutlich sichtbar an der Straßenecke „Zum Schwimmbad“ und „Süderweg“ angebracht.
Bei dem Rundgang berichteten die beteiligten Akteure stolz von ihrer Arbeit. In insgesamt 4.000 Stunden ehrenamtlicher Arbeit zwischen April 2012 und Pfingsten 2013 unterstützten die Mitglieder des „Vereins zur Förderung des Wassersports in Ostenfeld“ die ausführenden Firmen bei den Arbeiten. Bernd Gründer, Vorsitzender des Vereins und Jutta Rese betonen vor allem das entstandene Gemeinschaftsgefühl als besonderen Nebeneffekt.

Im Rahmen des AktivRegionen-Projektes wurden ein Solarabsorber mit Photovoltaikanlage zur Wärmegewinnung eine neue Beckenumrandung, Filteranlage, Pumpen und ein Schwallbehälter als Überlauf installiert. Durch die neuen Anlagen können der Energie- und Chlorverbrauch erheblich minimiert werden. Mit dem neuen System erfolgte ebenfalls eine Umstellung von Flüssigchlor auf Granulat, was die Dosierung verringert und damit gleichzeitig Kosten einspart. Positiver Nebeneffekt dieser Umstellung ist für die Gäste der fehlende Chlorgeruch auf der Haut nach dem Baden.

Das Ergebnis der Arbeiten kann sich sehen lassen, bereits 250-300 Gäste täglich nutzen in dieser Saison das attraktive Freibad. Der Aufwand hat sich also gelohnt, bilanziert der 1. stellvertretender Bürgermeister Willy Rohde. Er betrachtet die Unterstützung des Projektes als sinnvoll und freut sich, dass insbesondere auch die Zahl der Frühbader enorm gestiegen ist. Mittlerweile kommen bis zu 30 Gäste im Alter von 30-90 Jahren zum Frühsport.

Insgesamt belaufen sich die Gesamtkosten für das Projekt auf ca. 250.000€, von denen etwa 53.000€ über die AktivRegion Südliches Nordfriesland gefördert wurden. Angela Petersen bescheinigte der antragsstellenden Gemeinde Ostenfeld die korrekte Umsetzung des AktivRegionen-Projektes, so dass zeitnah die Fördergelder ausgezahlt werden können.

Auch das Freibad in Rantrum, ebenfalls gefördert über die AktivRegion Südliches Nordfriesland, wurde begutachtet. Auch hier konnte Angela Petersen vor Ort die ordentliche Durchführung im Sinne des Projektes bestätigen. Einer Auszahlung der Fördergelder steht nichts mehr im Wege.

Förderung LPLR alt