Teaser

Wissen, bei wem man wach wird – Unsere Gastgeber stellen sich vor

Unsere Gastgeber stellen sich in Videoclips vor.

Die Vermietervideos sind online

Friedrichstadt, Tarp, Erfde, 12.11.2013 – Unter dem Motto „Wissen, bei wem man wach wird“ stellen sich ab sofort die ersten 23 Vermieter aus der Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge in kurzen Videoclips vor.
Auf dem YouTube-Kanal der Gebietsgemeinschaft Grünes Binnenland e.V.  können interessierte Gäste sich schon vor dem Urlaub einen persönlichen Eindruck ihrer Vermieter und ihres Quartiers machen.

In 50 Videoclips, wovon nun die ersten 23 fertiggestellt wurden, werden Ferienwohnungen und -häuser und ihre Umgebung dargestellt. Das besondere an diesen Filmen ist der persönliche Bezug zu dem Gastgeber, der normalerweise im Hintergrund für das Wohlbefinden des Gastes sorgt. So wird unmittelbar eine familiäre Atmosphäre geschaffen, die den Urlaub noch angenehmer gestaltet. Die Vorstellung der Gastgeber, auch bei alltäglichen Tätigkeiten, wie dem Füttern der Tiere, in Verbindung mit dem Feriendomizil ist bisher deutschlandweit einzigartig.
Die Vermieter, allesamt ohne Kameraerfahrung, wirken in den Interviews sehr authentisch, was nicht zuletzt auf die entspannte Atmosphäre bei den Dreharbeiten mit blockhaus filmproduktion zurückzuführen ist. Durch die überzeugenden Auftritte der Vermieter wurde ein zusätzlicher Sprecher gänzlich überflüssig. So kann es bei den anderen 27 Vermietern im Frühjahr/ Sommer 2014 weitergehen.

Die Videos wurden im Sommer 2013 bei schönstem Wetter gedreht und im Herbst bearbeitet. Vor der offiziellen Veröffentlichung wurden die Vermieter zu zwei geselligen „Kinoveranstaltungen“ mit Popcorn und Erfrischungsgetränken, eingeladen. Besonders spannend war es nach Ansicht von Frau Budach (Geschäftsführerin Gebietsgemeinschaft Grünes Binnenland e.V.) zu sehen, wie die Vermieter auf ihre Filme reagiert haben und wie groß die Begeisterung war.
Nach dem letzten Feinschliff sind die Videos nun für jeden bei YouTube verfügbar. Als besonderen Service können Gäste auch direkt über einen QR-Code mit dem Smartphone von dem Gastgeberverzeichnis der Gebietsgemeinschaft Grünes Binnenland e.V. auf die jeweiligen Filme zugreifen. Zudem haben die Vermieter ebenfalls die Möglichkeit ihre eigenen Videos auf ihren Internetpräsenzen zu verlinken.

Die Videos sind Teil des Projektes „Marketingoffensive zur Optimierung und Bündelung der Tourismusstrukturen in der Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge / Grünes Binnenland“, unterstützt durch Fördergelder der beiden AktivRegionen Eider-Treene-Sorge und Südliches Nordfriesland.

Alle Beteiligte, Touristiker, wie Vermieter, sind gespannt auf die Reaktionen der Gäste und Zuschauer bei YouTube!