Zur Startseite
Teaser

MarktTreff Rantrum feierlich eröffnet

Der 32. der Nahversorger ist nicht nur der modernste im Land, sondern auch ausgesprochen vielfältig. Vor vielen Besuchern wurde jetzt der Schlüssel an den zukünftigen Betreiber Michael Otto übergeben.

Rantrum Über stolze 100 Quadratmeter Verkaufsfläche verfügt der neue MarktTreff, den Kaufmann Michael Otto mit seiner Frau und mehreren Mitarbeitern betreibt. Das mit 750.000 € vom Land geförderte Projekt soll es Bürgern aus Rantrum und Umgebung ermöglichen, sich auf kurzen Wegen mit Lebensmitteln zu versorgen und die Räumlichkeiten als Treffpunkt zu nutzen. Jetzt wurde der MarktTreff feierlich eröffnet.

In den großzügigen Räumlichkeiten befinden sich neben dem Einzelhandel ein Geldautomat, ein Bäcker und ein Bürgerbüro samt Bildschirmen mit aktuellen Informationen. Auf dem Außengelände wurde den Ansprüchen moderner eine Ladestation für E-Mobile errichtet. Das gesamte Konzept ist klar auf Energieeffizienz ausgelegt: Die gesamte Beleuchtung des MarktTreffs ist mit LEDs bestückt und wird von der nahen Biogasanlage mit Wärme versorgt.

So ist es nicht verwunderlich, dass Ministerialrat Hermann-Josef Thoben aus dem Landwirtschaftsministerium  (MELUR) bei seiner Ansprache erklärte, in Rantrum sei der modernste der mittlerweile 32 MarktTreffs im Land entstanden. In Ihren Ansprachen zeigten sich Claus Röhe, Leitender Verwaltungsbeamter des Amtes Nordsee-Treene und Horst Feddersen, Bürgermeister von Rantrum, sehr erfreut über die Eröffnung. Nach dem Auftritt des  Feuerwehr-Musikzugs übergab Horst Feddersen feierlich den Gebäudeschlüssel an den künftigen MarktTreff-Betreiber Michael Otto.

Der Supermarkt hat täglich von 6 bis 18.30 Uhr und sonnabends bis 14 Uhr geöffnet. Sonntags stehen von 7 bis 11 Uhr der  Backshop und das Café zur Verfügung.

Jetzt ist er eröffnet: Der MarktTreff Rantrum ist der modernste der 32 im Land.zoom
Jetzt ist er eröffnet: Der MarktTreff Rantrum ist der modernste der 32 im Land.