Zur Startseite
Teaser

16. Vorstandssitzung der LAG AktivRegion Eider-Treene-Sorge - Vorstand beschließt drei Projekte

In der 16. Vorstandssitzung beschließt der Vorstand der AktivRegion Eider-Treene-Sorge drei neue Projekte.

16. Vorstandssitzung der AktivRegion Eider-Treene-Sorge

Tarp, 06.09.2011 – Zu Gast in der Tourist-Infomation in Tarp, wurden dem Vorstand der LAG AktivRegion Eider-Treene-Sorge drei Projekte zum Beschluss vorgestellt: „Ziel RolliPlus: Der Landgasthof Tarp wird barrierefrei zugänglich“, „Marketingoffensive zur Optimierung und Bündelung der Tourismusstrukturen in der Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge und dem Grünen Binnenland“, sowie das Projekt „Umsetzung MarktTreff-Konzept Wester-Ohrstedt/ Schwesing“, welches in der nächsten landesweiten Auswahlrunde für Leuchtturmprojekte eingereicht werden soll . Alle drei vorgestellten Projekte wurden vom Vorstand positiv aufgenommen und beschlossen.

Die Projekte im Einzelnen:
Das Projekt „Ziel RolliPlus: Der Landgasthof Tarp wird barrierefrei zugänglich“ ermöglicht den Touristen in der Region den barrierefreien Zugang zu einem der größten Veranstaltungsräume in der Region. Somit wird die Region auch weiterhin, speziell für die Zielgruppe der „Best Ager“, als Urlaubsregion attraktiv bleiben. Das Projekt ermöglicht so auch die Aufnahme von größeren Reisegruppen von älteren Gästen, was in größeren Kapazitäten derzeit nicht möglich ist.

Ein stark touristisch orientiertes Projekt ist die „Marketingoffensive zur Optimierung und Bündelung der Tourismusstrukturen in der Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge und dem Grünen Binnenland“. Hierbei wird die Kooperation von zahlreichen Tourismusvereinen in der Region gefördert. Durch diese Optimierung werden bereits bestehende Maßnahmen gebündelt und die Zusammenarbeit professionalisiert. Die Region erhält die Chance zu einer gemeinsamen Darstellung nach innen, wie außen, was zu einer Bildung eines klaren touristischen Profils für die Destination Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge und Grünes Binnenland beiträgt.

Ein neues Leuchtturmprojekt stand auch auf der Tagesordnung. Die „Umsetzung MarktTreff-Konzeptes Wester-Ohrstedt/ Schwesing“ sieht die Errichtung eines MarktTreffs in Kooperation der beiden Gemeinden vor. Das Konzept für den MarktTreff wurde bereits im Frühjahr bewilligt. Auf dieser Basis geht es jetzt um die Umsetzung.

Erfreuliches gibt es auch aus dem Projekt „Innenentwicklung in unseren Kommunen“ zu berichten. Die bisherigen beiden Veranstaltungen in der Reihe „Unser Dorf hat (k)eine Zukunft“ trafen auf reges Interesse bei der Bevölkerung. Jetzt stehen noch zwei Veranstaltungen bevor. Die dritte Veranstaltung findet am Samstag, den 17.09.2011 in Tellingstedt (Markthalle, Mühlenberg 36, 25782 Tellingstedt) ab 10:30 statt. Die vierte und letzte schließt sich am Samstag, den 24.09.2011 um 10:00 Uhr in Eggebek (Foyer des Amtes Eggebek, Hauptstraße 2, 24852 Eggebek) an. Zu beiden Veranstaltungen sind Interessierte herzlich eingeladen (Anmeldung bei der Eider-Treene-Sorge GmbH unter 04333-992490).

Außerdem erwähnenswert: Zum zweiten Mal seit Bestehen der AktivRegion kommt der Ministerpräsident Peter-Harry Carstensen zum Bürgergespräch in die Region. Am 11. Oktober 2011 um 19:00 Uhr findet dieses in der alten Synagoge in Friedrichstadt statt. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen!

Förderung LPLR alt