Zur Startseite
Teaser

Alte Schule Meggerdorf erstrahlt in neuem Glanz

Mit knapp 300.000€ Investitionsvolumen, davon Fördermittel der AktivRegion Eider-Treene-Sorge in Höhe von rund 125.000€, ist in dem Herrenhaus Johannisberg in Meggerdorf eine Informations- und Begegnungsstätte geschaffen worden.

Herrenhaus Johannisberg Meggerdorf

Meggerdorf, 04.02.2010 - Das unter Denkmalschutz stehende Herrenhaus des Gutes Johannisberg in Meggerdorf erstrahlt in neuem Glanz. Mit knapp 300.000€ Investitionsvolumen, davon Fördermittel in Höhe von rund 125.000€, ist eine Informations- und Begegnungsstätte geschaffen worden, deren Türen für alle offen stehen. Wie groß der Zuspruch der Meggerdorfer ist, zeigte sich auf der Einweihungsfeier Anfang Februar, die voller Trubel verlief. Der örtliche Feuerwehr-Musikzug spielte auf, die Landfrauen und der DRK-Ortsverein sorgten für das leibliche Wohl. Zahlreiche Besucher ließen sich dies nicht entgehen und erkundeten die Räumlichkeiten.

Mit Beendigung des Schuljahres 2008/2009 wurde der Schulbetrieb in dem Gebäude eingestellt. Zur Wahrung des kulturellen Erbes des historischen Gutshofs und seiner Geschichte hat die Gemeinde Meggerdorf das Gebäude vom Schulverband Stapelholm erworben. Bereits damals war für Bürgermeister Uwe Stuck klar: „Wir richten das Haus mit unseren Rücklagen und öffentlichen Zuwendungen wieder her und öffnen es für alle unsere Bürger“.

Zukünftig soll das Haus umfangreich genutzt werden: Die Amtsvolkshochschule Kropp-Stapelholm bietet Kurse an; der DRK-Ortsverein veranstaltet Seniorennachmittage und Blutspendetermine, Heimatbund und Naturschutzverein laden zu Ausstellungen ein, und auf Bitten des Bürgermeisters Uwe Stuck will die Kirchengemeinde Bergenhusen zu Nachmittagen auf dem Johannisberg einladen.

Die Veranstaltungen werden von Regina Hilmers, Telefon 04339-999319, koordiniert.

Förderung LPLR alt