Teaser

Mit Rückenwind durch die Flusslandschaft

Die Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge erhält Prämierung für Wettbewerbsbeitrag „Regionale Konzepte für den Einsatz von Elektrofahrrädern“.

E-Bikes

Im Frühsommer rief die Innovationsstiftung Schleswig-Holstein (ISH) zum Wettbewerb „Regionale Konzepte für den Einsatz von Elektrofahrrädern“ auf. Jetzt stehen die Sieger fest! Die Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge wurde für ihr eingereichtes Konzept mit 20.000€ prämiert.

In dem Projekt der AktivRegion Eider-Treene-Sorge soll ein flächendeckendes Netz an Leihstationen für Elektrofahrräder inkl. Stromversorgung aufgebaut werden. Zunächst ist das Verleihen von 60 Elektrorädern geplant. Für ausreichend Strom sorgen Akkulade- und Akkutauschstationen, die nicht weiter als 25km voneinander entfernt liegen sollen.

Bei den Marketingmaßnahmen stehen neben den Themenrouten, der Eider-Treene-Sorge-Weg und der Wikinger-Friesen-Weg im Vordergrund. Auch das Thema Kanuwandern wird in die Gestaltung der touristischen Angebote einfließen. Unter dem Motto „Paddel&Pedale“ kann dann die Flusslandschaft erkundet werden.

Gerne möchten wir Sie über die Ziele und Inhalte des Projektes sowie Beteiligungsmöglichkeiten informieren! Mit unserem Projektpartner MOVELO haben wir einen leistungsstarken Partner an der Seite, mit dem wir gemeinsam ein Netz an Fahrradverleih-Stationen und Akkuladestationen in der Flusslandschaft aufbauen möchten. Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, haben alle Leistungsträger, die ihren Betriebssitz in der Flusslandschaft haben, im ersten Jahr die Möglichkeit, direkt von den Fördergeldern zu profitieren!