Zur Startseite
Teaser

Zu Besuch auf der euregia in Leipzig

Die Eider-Treene-Sorge GmbH ist zu Besuch auf der euregia in Leipzig.

euregia Leipzig

Leipzig/Bargen, 05.11.2010 – Vom 25.-27.10. besuchten die Mitarbeiterinnen der Eider-Treene-Sorge GmbH  in Leipzig die euregia, Messe für Regional- und Standortentwicklung in Europa. Unter dem Motto „Globale Umbrüche, regionale Lösungen“, stellten sich rund 73 Aussteller aus sieben Ländern (Deutschland, Italien, Österreich, Polen, Schweiz, Tschechische Republik, Ungarn) vor. Präsentiert wurden Projekte und Initiativen aus EU-Förderprogrammen wie LEADER und Interreg. Regionalmanagerin Cornelia Saure: „Wir haben viele interessante Gespräche geführt und vor allem neue Kontakte geknüpft, die für unsere weitere Arbeit in der Flusslandschaft sehr hilfreich sein werden.“

Mehr denn je gilt es heutzutage aufgrund globaler Umbrüche regionale Lösungen zu finden. Diesem Motto widmete sich die euregia 2010. Die Ausstellung bot einen umfassenden Überblick über aktuelle Projekte, Netzwerke, Initiativen und Best-Practice-Lösungen. „Wir haben die Erkenntnis gewonnen, dass wir mit der Eider-Treene-Sorge GmbH hervorragend aufgestellt sind und wirklich beispielhaft für das gesamte Bundes-gebiet sind“, stellte Regionalentwicklerin Kristina Hofmann fest. Die gesammelten Eindrücke werden auch in die nächste Präsentation der Eider-Treene-Sorge Region einfließen! So präsentiert sich die Eider-Treene-Sorge GmbH im Januar 2011 gemeinsam mit der Deutschen Vernetzungsstelle Ländlicher Raum auf der „Internationalen Grünen Woche“ in Berlin.
Cornelia Saure ergänzte: „Dank der Messe hatten wir die Chance, über den Tellerrand hinauszuschauen und zu erkennen, dass andere ländliche Regionen vor ähnlichen Herausforderungen stehen wie wir.“

Förderung LPLR alt