Zur Startseite
Teaser

Auf den Spuren der Milch - Melkhüser sollen zum Pausieren einladen Am 23.08.2011 fand im Stapelholm-Huus ein Austausch- und Ideenabend der Landfrauen aus der Aktivregion Eider-Treene-Sorge statt

Die AktivRegion Eider-Treene-Sorge informiert über die Idee der Melkhüser, kleine einfache Pausenstationen entlang von Radwegen, zur Einkehr und Versorgung mit einfachen Milchprodukten und Speisen.

Erfde/Bargen, 29.08.2011 - Welcher Radwanderer kennt dieses Problem nicht? Mitten auf einer anstrengenden Etappe erwischt einen der Hunger zwischendurch. Fernab der Zentren, inmitten der Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge, scheint eine schmackhafte Stärkung unerreichbar.
Um diesem Problem Abhilfe zu verschaffen, orientieren sich die LandFrauen der AktivRegion Eider-Treene-Sorge an einem niedersächsischen Vorbild. Unsere Nachbarn setzen auf sogenannte Melkhusken als Pausen- und Raststation für Radfahrer.

Die kleinen Häuschen sollen in Zukunft, in Kooperation mit Milchviehbetrieben, auch in der Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge Einzug halten. Durch eine einheitliche Gestaltung sind sie für jeden direkt erkennbar. In den Melkhüsern kann sich der Rastende dann selbst an einer Kühltheke, ausgestattet mit leckeren Milchprodukten, wie Buttermilch oder Shakes, bedienen. Eine Bereitstellung dieses Services ist zwischen den Monaten April und Oktober geplant.

Die Idee des Melkhus ist für Schleswig-Holstein eine ebenso junge, wie innovative. In der Nachbarregion Südliches Nordfriesland existiert bereits in Westerhever ein solches, in ganz Schleswig-Holstein sind es insgesamt fünf. Nun soll auch in der Flusslandschaft die Umsetzung dieser Melkhüser gestartet werden, damit auch hier zukünftig eine Pause zwischendurch eingelegt werden kann.

Die Idee wurde bereits 2008 von den LandFrauen thematisiert und soll nun endlich an Fahrt aufnehmen. Daher sprachen sich die LandFrauen einstimmig für eine Info-Veranstaltung im Herbst aus. Diese soll interessierten Milchviehbetrieben die Möglichkeit geben, sich über bereits bestehende Melkhüser und deren Erfolg sowie Finanzierungsmöglichkeiten zu informieren.

Der Termin für die Info-Veranstaltung wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Infoveranstaltung Melkhüser
Förderung LPLR alt