Zur Startseite
Teaser

Verfrühtes Weihnachtsgeschenk für die AktivRegion Eider-Treene-Sorge – MarktTreff-Kooperation Wester-Ohrstedt und Schwesing erhält Zuschlag als Leuchtturmprojekt

Die AktivRegion Eider-Treene-Sorge erhält den Zuschlag für die „MarktTreff-Kooperation Wester-Ohrstedt und Schwesing“ als Leuchtturmprojekt.

MarktTreff-Kooperation Schwesing-Wester-Ohrstedt wird Leuchtturmprojekt

Holzbunge, 1.12.2011 - Kurz vor Weihnachten feiert die AktivRegion Eider-Treene-Sorge bereits Bescherung. Am 1.12.2011 wurde das Projekt „MarktTreff-Kooperation Wester-Ohrstedt und Schwesing“ durch den Beirat als Leuchtturmprojekt ausgewählt. Damit nicht genug, das Projekt erhielt von den insgesamt neun vorgestellten Projekten die höchste Punktzahl.

Damit kann die Arbeit an der MarktTreff-Kooperation der Gemeinden Wester-Ohrstedt und Schwesing vorangetrieben werden. Über das Programm AktivRegion wurden im Vorfeld bereits zwei Konzepte zum Projekt ausgearbeitet und gefördert. Mit dieser Grundlage und einem Zuschuss von fast 558.000 € für das Leuchtturmprojekt, kann es nun an die Umsetzung gehen.

Es ist vorgesehen, dass an beiden Orten Angebote mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung vorgehalten werden (siehe Grafik). Die Gemeinde Wester-Ohrstedt erhält einen Lebensmitteleinzelhandel mit einer Fläche von 450m², die Gemeinde Schwesing wird über eine Filiallösung mit 80m² versorgt. Im Dienstleistungsbereich werden in Wester-Ohrstedt v.a. handelsnahe Dienstleistungen (Bank, Post, Lotto) vorgehalten, während in Schwesing der Schwerpunkt auf sozialen Dienstleistungen (z.B. Fortbildungen, Betreuung) liegen wird. Der MarkTreff wird aber nicht nur der Grundversorgung dienen, sondern auch als Treffpunkt für die Dorfgemeinschaften fungieren. Es ist eine Kooperationsvereinbarung zwischen den Gemeinden geschlossen und die Einrichtung eines Fahrdienstes ist vorgesehen, so dass die Bürger beider Gemeinden vom vorgehaltenen Angebot profitieren können.

Herausragend und innovativ bei diesem MarktTreff-Konzept ist die Kooperation zweier Gemeinden, die sich zusammengeschlossen haben, um gemeinsam die Daseinsvorsorge sichern. Ein Konzept, das bisher einmalig in der Region und ganz Schleswig-Holstein ist!

Förderung LPLR alt