Zur Startseite
Teaser

… de Melk kümmt – Meierei Milchkanne Bergenhusen startet mit Direktvermarktung

Die AktivRegion fördert das Projekt "Meierei Milchkanne".

Meierei Milchkanne Bergenhusen

Bergenhusen, 12.09.2012 – „…de Melk kümmt“ heißt es ab sofort in der Flusslandschaft. Mit dem über Diversifizierung geförderten Projekt „Meierei Milchkanne“ in Bergenhusen hat sich Silke Koberg-Bendixen gemeinsam mit ihrem Mann einen Traum erfüllt. Auf der Suche nach einer alternativen Vermarktung ihrer Milch entstand die Idee zur Direktvermarktung. In der hofeigenen Meierei wird die Milch aus eigener Produktion innerhalb von 24 Stunden veredelt und anschließend mit dem Milch-Taxi bis vor die Haustür der Kunden gebracht. Doch damit nicht genug - die Pläne der Bergenhusenerin gehen viel weiter. Nach der Milch wird das Sortiment noch in diesem Jahr um Milchmix-Getränke, Joghurt, Quark und Molkeprodukte erweitert, Speiseeis wird es ab 2013 geben. Auch ein Hofladen ist bis Weihnachten fest anvisiert. Mit ihrem Angebot erreicht Frau Koberg-Bendixen nicht nur private Haushalte, auch Schulen und Kindergärten sind bereits jetzt begeisterte Abnehmer von der „guten Milch von Silke“. Wer sich selbst ein Bild machen möchte, ist herzlich zu dem Hoffest am 28.10. auf dem Hof in Bergenhusen (Redder 5) eingeladen oder kann sich unter meierei-milchkanne@web.de oder telefonisch 04885-9014246 einen Gratis-Liter Milch zum Probieren bestellen.