Zur Startseite
 
 

2. - Qualifizierung regionaler Akteure

Den regionalen Akteuren in der Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge wurde eine Fortbildungsreihe mit den drei Modulen Projektmanagement, Sitzungsleitung und Präsentation angeboten.

Den regionalen Akteuren der Region wurde zu Beginn des LEADER Prozesses die Möglichkeit geboten, sich in den Bereich der Projektarbeit weiterzubilden, um sich noch besser im regionalen Entwicklungsprozess einzubringen.

Den regionalen Akteuren in der Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge wurde eine Fortbildungsreihe mit den drei Modulen Projektmanagement, Sitzungsleitung und Präsentation angeboten. Das Projekt ist von einem externen Dienstleister durchgeführt worden, der die Fortbildung vor Ort in der Region angeboten hat. Die Teilnahme an den Fortbildungen war kostenfrei. Weil auch ehrenamtliche Kräfte der Region teilgenommen haben, haben die Termine samstags stattgefunden.

Projektziele:
•    Qualifizierung regionaler Akteure für Beteilungsprozesse
•    Stärkung und Unterstützung des Ehrenamtes

Projektträger: Eider-Treene-Sorge GmbH

Projektlaufzeit: Februar 2003 bis März 2004

Gesamtinvestition:  3.400 €, 55% EU-Förderung