Zur Startseite
 
 

1. - Jugendmedienprojekt „Düt Land is mien Land“

Die Gestaltung und Produktion der Filme wurde von den in der Eider-Treene-Sorge-Region ansässigen Jugendgruppen weitgehend selbständig durchgeführt.

Jugendmedienprojekt

In aufsuchender medienpädagogischen Jugendarbeit entstanden gemeinsam mit Jugendlichen und lokalen Jugendgruppenleitern aus der gesamten Region insgesamt 17 Kurzfilme. Die Filme spiegeln das Lebensgefühl der Kinder und Jugendlichen in der Region wieder  und sind ein Beleg für ihr kreatives Potenzial.

Die Gestaltung und Produktion der Filme wurde von den in der Eider-Treene-Sorge-Region ansässigen Jugendgruppen weitgehend selbständig durchgeführt. Die Jugendlichen wurden angeleitet, ihre eigenen Ideen audiovisuell zu formulieren und umzusetzen. Mit dem Jugendmedienprojekt "Düt Land is mien Land / This land is my land" wurde eine hochgradige Vernetzung von Akteuren im Jugend-, Medien- und Kulturbereich in der Region auf Basis konkreter Filmproduktion erreicht.

Die Filme wurden nach deren Fertigstellung in den einzelnen Gemeinden vor Bürgern und Gemeindevertretern gezeigt und diskutiert. Zum Abschluss des Gesamtprojektes fand ein gemeinsames Filmfestival mit allen beteiligten Kindern, Jugendlichen, Jugendgruppenleitern und Gemeindevertretern statt. 

Projektziele:
•    Vernetzung der Jugendarbeit in der Flusslandschaft
•    Stärkung der regionalen Identität
•    Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an der Entwicklung der Region
•    Stärkung der Medienkompetenz

Projektträger: Gemeinde Ostenfeld

Ansprechpartnerin: Ute Babbe, Mädchentreff Ostenfeld

Gesamtinvestition: 130.000 €; 55 % EU-Förderung