Zur Startseite
 
 

10. - Pilotprojekt Energiecontrolling Online

Im Rahmen des Projektes wurde in sieben Ämtern der Region ein internetgestütztes, Energiecontrolling (EC-online) entwickelt und erprobt. Das wichtigste Ziel war die Dokumentation von Daten, auf deren Basis ein Aufzeigen und Initiieren von rentablen Energiesparmaßnahmen (insbesondere der nicht-investiven Art) ermöglicht wurde.

Im Rahmen des Projektes wurde in sieben Ämtern der Region ein internetgestütztes, Energiecontrolling (EC-online) für kommunale Liegenschaften entwickelt und erprobt. In der ersten Projektphase wurden alle gebäuderelevanten Daten erfasst und ausgewertet. Es erfolgte dann eine regelmäßige Ablesung und Dokumentation. Hierzu wurden drei gleichartige Liegenschaften in jedem Amt einbezogen. Das Projekt umfasste dabei Monatsauswertungen sowie je einen Energiespiegel, einen Standardenergiebericht und einen „Runder Tisch“ pro Jahr.

Das wichtigste Ziel war die Dokumentation von Daten, auf deren Basis ein Aufzeigen und Initiieren von rentablen Energiesparmaßnahmen (insbesondere der nicht-investiven Art) ermöglicht wurde. Neben den ökonomischen Vorteilen bedeuten die sinkenden Energieverbräuche auch einen positiven Einfluss auf die regionale Co2-Bilanz. Seit Abschluss des Projektes steht den Gemeinden das internetgestützte Energiecontrolling den Gemeinden als nachhaltiges kommunales Steuerungsinstrument im Bereich Klimaschutz zur Verfügung.

Projektziele:
•    Klimaschutz durch Reduzierung des CO² Ausstoßes in Folge einer Minderung des Energieverbrauches
•    Reduzierung der Energiekosten in kommunalen Liegenschaften

Projektträger: Amt Kropp

Ansprechpartner: Energieagentur Schleswig-Holstein

Projektlaufzeit: August 2003 bis Juni 2007

Gesamtinvestitionen: 140.000 €; 50 % EU-Förderung