Zur Startseite
Teaser

G44 - Reiterhof Losigkeit

Die Familie Losigkeit plant den Bau einer Reithalle. Die neue Reithalle (20x40m) dient dazu, langfristig eine qualifizierte Ausbildung bieten und dabei sowohl Pferde als auch Reiter regelmäßig, vor allem witterungsunabhängig, trainieren zu können. Auch Menschen mit einem Handicap erhalten hier die Möglichkeit, auf speziell ausgebildeten Tieren, den Umgang mit Pferden zu erleben.

Reithalle Losigkeit

Zur nachhaltigen Stabilisierung der Grundlage des Betriebes sowie zur Zukunftsgestaltung für alle Beteiligten ist der Bau einer Reithalle geplant. Zurzeit erhalten ca. 70 Reitschüler pro Woche Unterricht bei der Familie Losigkeit. Der bisher existente Außenplatz ist unzureichend ausgestattet für die Gewährleistung eines regelmäßigen Unterricht´s, der Reitern und Pferden gerecht wird. Die neue Reithalle (20x40m) dient dazu, langfristig eine qualifizierte Ausbildung bieten und dabei sowohl Pferde als auch Reiter regelmäßig, vor allem witterungsunabhängig, trainieren zu können. In die Reithalle werden die erforderlichen sanitären Anlagen integriert, zudem wird ein beheizbarer Aufenthaltsraum geschaffen, in dem die Gemeinschaft ihren Treffpunkt erhält. Zusätzliche Freizeitangebote entstehen im Außenbereich. Dort wird neben einem Spielplatz auch ein Grillplatz angelegt. Auch in die pferdegerechte Unterbringung wird im Rahmen dieses Projektes investiert; so entsteht ein Pferdestall, in dem die 12 Schulpferde untergebracht werden. Im Rahmen der Reitschule finden verschiedene Veranstaltungen und Events auf dem Hof statt. Auch Menschen mit einem Handicap erhalten hier die Möglichkeit, auf speziell ausgebildeten Tieren, den Umgang mit Pferden zu erleben. Ziel ist es, den Betrieb familien- und kinderfreundlich auszurichten, um pferdsportbegeisterten Menschen ein ansprechendes Angebot zu bieten und gleichzeitig einen Einblick in moderne Landwirtschaft, z.B. mit Kindergeburtstagen, zu ermöglichen. Zahlreiche Veranstaltungen richten sich Groß und Klein, mit und ohne eigenes Pferd.     


Projektziele:

  • Sicherung des landwirtschaftlichen Betriebs
  • Auffangen der Reiter der geschlossenen Reitschulen aus der Umgebung
  • Schaffung eines sozialen Netzwerkes 
  • Bewegung an der frischen Luft für Kinder und Jugendliche
  • Förderung der sozialen Kompetenzen der Reitschüler

 

Projektträger: Familie Losigkeit
Ansprechpartner: Kirsten Losigkeit
Projektlaufzeit: November 2012 – Dezember 2013
Gesamtinvestition: 365.000,00 € (45% der Nettoförderung)


Förderung LPLR alt