Zur Startseite
Teaser

G01 - LAG Management

Das LAG-Management ist die Voraussetzung für die Umsetzung der Integrierten Entwicklungsstrategie der LAG AktivRegion Südliches Nordfriesland und deren Ziele.

LAG Management

Inhalt dieses Projektes ist das Betreiben der lokalen Aktionsgruppe Südliches Nordfriesland und deren Kompetenzentwicklung.
Die Geschäftsstelle der LAG AktivRegion Südliches Nordfriesland übernimmt dabei folgende Aufgaben:

  • Einrichten einer LAG-Geschäftsstelle innerhalb der AktivRegion
  • Bereitstellung von Sach- und Kommunikationsmitteln
  • Koordination der LAG Aufgaben einschließlich der operativen Umsetzung, Steuerung und Weiterentwicklung der integrierten Entwicklungsstrategie
  • Projektbegleitung und Projektcontrolling
  • Beratung und Betreuung der Antragsteller bei Projektbeschreibung, Antragsstellung, Projektbericht und Projektabrechnung
  • Schnittstelle zwischen der Region und der Verwaltungsstelle (Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume) sowie dem Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume
  • Prozessevaluation
  • Berichterstattung gegenüber der Verwaltungsstelle, der Verwaltungsbehörde und der EU-Kommission
  • Entwicklung, Aufbau und Umsetzung eines internen Monitorings
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Unterstützung bei der Beteiligung sowie Vernetzung der LAG auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene
  • Konzeptionelle Vorarbeit für den Regionaltag der AktivRegionen Eider-Treene-Sorge und Südliches Nordfriesland.

Projektziele:

Das LAG-Management ist die Voraussetzung für die Umsetzung der Integrierten Entwicklungsstrategie der LAG AktivRegion Südliches Nordfriesland und deren Ziele:

  • Stärkung der heimischen Wirtschaft und des Nordseetourismus
  • Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen
  • Stärkung der Lebensqualität im ländlichen Raum
  • Aufbau von Kooperationen.

Das LAG-Management ist somit tragender Baustein für die Zukunftsfähigkeit der AktivRegion Südliches Nordfriesland. Ziel des Projektes ist es außerdem, eine Vernetzung zwischen den AktivRegionen Eider-Treene-Sorge und Südliches Nordfriesland zu gewährleisten.

Projektträger: LAG AktivRegion Südliches Nordfriesland e.V.

Kooperationspartner:
Amt Eiderstedt
Amt Nordsee-Treene
Husum
St. Peter Ording
Tönning und
Friedrichstadt.

Projektlaufzeit: April 2009 bis Dezember 2013

Ansprechpartner: Claus Röhe, 1. Vorsitzender LAG AktivRegion Südliches Nordfriesland e.V.

Gesamtinvestition:  430.000 €, 55% Brutto-Förderung

Förderung LPLR alt