Zur Startseite
Teaser

G05 - Öffentliche Toilette St. Peter Ording

Für St. Peter-Ording ist das Wohlbefinden der Gäste sehr wichtig. Um das Angebot an Infrastruktur attraktiv und zukunftssicher zu gestalten, ist eine moderne, technisch und hygienisch ansprechende, wartungsarme und vandalismusunanfällige öffentliche Toilettenanlage erforderlich.

Öffentliche Toilette

 Mit ca. 200.000 Gästen und über 2 Millionen Übernachtungen ist der Tourismussektor der wichtigste Wirtschaftsfaktor von St. Peter-Ording. Trotz dieser guten Zahlen befindet sich auch St. Peter-Ording seit Jahren in einem Wettbewerb mit anderen Destinationen, der in den vergangenen Jahren kontinuierlich angestiegen ist.

Um in diesem Wettbewerb bestehen zu können, ist die stetige touristische Entwicklung des Ortes und damit auch eine Verbesserung der touristischen Infrastruktur notwendig. Dazu gehören auch öffentliche Toiletten, die zum einen den heutigen Ansprüchen genügen müssen, aber auch möglichst kostengünstig zu unterhalten und wenig anfällig gegen Vandalismus sind. Die LAG AktivRegion Südliches Nordfriesland ist sich der großen Bedeutung des Ortes St. Peter-Ording für den Tourismus in der gesamten Region bewusst und möchte die Weiterentwicklung der Infrastrukturen unterstützen.

Projektziele:

  • Entwicklung und Förderung qualitativ hochwertiger touristischer Angebote
  • Qualifizierung der Akteure im Tourismus
  • Qualitative Weiterentwicklung der touristischen Basisinfrastruktur.


Projektträger: Gemeinde St. Peter-Ording

Ansprechpartner: Rainer Balsmeier, Bürgermeister St. Peter Ording

Weitere Informationen: www.st.peter-ording-nordsee.de

Projektlaufzeit: April bis September 2009

Gesamtinvestition: 123.000 €; 30.000 € EU-Förderung

Förderung LPLR alt