Zur Startseite
Teaser

G70 - Freifläche Badallee Tönninger Badestrand

Der Tönninger Badestrand soll freizeit- und zielgruppengerecht, insbesondere für die Zielgruppe der Familien mit Kindern gestaltet werden.

Die Stadt Tönning bildet geografisch das Tor zum Nationalpark Schleswig-holsteinisches Wattenmeer auf der Halbinsel Eiderstedt. Seit Jahrzehnten profitieren die hier lebenden Menschen vom Wirtschaftsfaktor Tourismus. Der Tönninger Badestrand ist eine grüne Badewiese mit einem Strandsandbereich. Inmitten der Badewiese mit seinem direkten Zugang in die Eider befindet sich ein Kinderspielplatz sowie ein Kiosk. In direkter Zufahrt zum Badestrand liegt die zu überplanende Freizeitfläche.Die Freizeitfläche wird durch Verweil- und Gillhütten, Frisbeekörbe, Gehwege und Lichtkugeln aufgewertet.
Das Ziel ist es den Badestrand freizeit- und zielgruppengerecht, insbesondere für die Zielgruppe der Familien mit Kindern zu gestalten.


Projektträger: Stadt Tönning
Ansprechpartner: Herr Martin Meyer
Projektlaufzeit: Mai 2014-Dezember 2015
Gesamtinvestition: 50.898,68 € (55 % Netto-Förderung)

Förderung LPLR alt