Zur Startseite
 
 

Ein ganzes Dorf...

Ein Gespräch mit Vertretern aus Politik und Kommunen. Migration als Chance für ländliche Räume – Werkstatt zum demographischen Wandel - zur Eröffnung der Themenwochen „Globale Themenwoche".

Ort
Breklum
Christian Jensen Kolleg Kirchenstraße 4–13 25821 Breklum

Veranstalter
Christian Jensen Kolleg

Termine
Mi, 18.02.2015, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Man stelle sich vor: ein ganzes Dorf beschließt eine große Einladung auszusprechen. Weil die Zahl der Bürger immer kleiner wird, sollen in drei Jahren acht Familien aus dem mittleren Osten im Dorf ansiedeln. Und in sieben Jahren sollen sie
angekommen, aufgenommen, bestmöglich integriert sein.

  • Was muss dafür geschehen?
  • Wer im Dorf übernimmt welche Aufgabe?

Braucht es, nach einem afrikanischen Sprichwort, ein ganzes Dorf, um ein Kind zu erziehen, so braucht es auch ein ganzes Dorf, um Fremde zu integrieren: Wenn viele Akteure - aus Gemeinderat, Vereinen, Kirche und Bürger aus dem Dorf gemeinsam handeln, wird sich eine Möglichkeit ergeben, dem demographisch begründeten Schrumpfungsprozess aktiv entgegenzutreten.

Wenn…, ja wenn ein ganzes Dorf das will.

Eine Werkstatt sammelt unterschiedlichste Aspekte und Erfahrungsberichte.

                           19.00 Begrüßung 

                                    anschl. Einstimmung auf das Thema

                          19.30 Ein ganzes Dorf...

                                    Werkstattgespräche

                          20.30 Willkommenskultur auf dem Land...


          Im Gespräch mit Vertretern aus Politik und Kommunen

Migration als Chance für ländliche Räume – Werkstatt zum demographischen
Wandel Eröffnung der Themenwochen „Globale Themenwoche"

Leitung:                                                                                                          

Friedemann Magaard,Torsten Sommer

Impulsgeber/innen:                                                                                                     

MdL Serpil Midyatli, SPD
MdL Astrid Damerow, CDU                                                                                         

Ralph Heßmann, Bürgermeister und Amtsvorsteher Amt Nordsee-Treene                                                                                                                                                                               
Andreas Kalkowski, Haus am Schüberg
Andreas Schulz-Schönfeld, Breklum
u.a.

Veranstalter:
Christian Jensen Kolleg
Akademie für die ländlichen Räume
Zentrum für Mission und Ökumene

Ab 18.30 Uhr wird ein kleiner Imbiss angeboten.

Ein ganzes Dorf