Zur Startseite
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
 
 

Thema: Eider-treene-sorge

  • Die Zukunft der Arbeit erleben – direkt an der Eider

    Die Zukunft der Arbeit erleben – direkt an der Eider

    CoWorkLand-Sommertour gestartet/Kostenlose Arbeitsplätze bis zum 23. Juli

  • Wanderung durch das Stiftungsland Hartshoper Moor

    Wanderung durch das Stiftungsland Hartshoper Moor

    Do, 01.01.1970

    Seit die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein hier das Hochmoor renaturiert, leben die moortypischen und größtenteils seltenen Arten wieder auf.

  • 29.04.2019  Strategieänderung AktivRegion Eider-Treene-Sorge

    Aktuelle Informationen zur Strategieänderung und Mittelverschiebung: Veröffentlichung der angepassten IES

  • [NEU] Integrierte Entwicklungsstrategie ETS (lang) (3213 KB)

    Dies ist die aktuelle Fassung der Integrierten Entwicklungsstrategie der AktivRegion Eider-Treene-Sorge. Sie beinhaltet die änderungen durch die Zwischenevaluation 2018.

  • ETS

    Die Regionalentwicklungsagentur der Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge.

  • Newsletter-Archiv

    Hier finden Sie die Ausgaben des Eider-Treene-Sorge Newsletter digital archiviert.

  • Integrierte Station

    Die Naturschutzstation Eider-Treene-Sorge wurde 1998 als Außenstelle des damaligen Landesamtes für Natur und Umwelt (LANU) in Bergenhusen eröffnet. Sie ist eine Einrichtung des Landes Schleswig-Holstein zur Umsetzung von Naturschutzzielen in besonders bedeutsamen Naturräumen. Im Jahr 2008 wurde die Naturschutzstation Eider-Treene-Sorge aus organisatorischen Gründen mit der Naturschutzstation Holmer Siel, zuständig für die landeseigenen Westküstenköge, zur Integrierten Station Eider-Treene-Sorge und Westküste zusammengeführt.

  • Von Knicks und „Keltischen Feldern“

    Do, 01.01.1970

    Erfahre interessantes über die wechselseitige Beziehung von Mensch und Umwelt

  • Einladung zur 41. Vorstandssitzung

    Die Sitzung findet in Erfde-Bargen statt.

  • Kinderferientag "Wald"

    Do, 01.01.1970

    Entdecke den Wald in deinem eigenen Waldbild

  • Weiße Gäste aus dem hohen Norden

    Weiße Gäste aus dem hohen Norden

    Seltene Zwergschwäne können zurzeit wieder in der EiderTreene-Sorge Niederung im Rahmen von Exkursionen erlebt werden.

  • 12.11.2018  Ausschreibung geschlossen: neue Homepage

    Die LAG AktivRegion Eider-Treene-Sorge e.V. plant die Erstellung einer neuen Internetseite und sucht dafür entsprechende Angebote.

  • Dokumente

    Hier finden Sie alle Protokolle der Vorstandssitzungen und Mitgliederversammlungen, Projektanträge und Aufnahmeanträge.

  • Ansprechpartner

    Sie haben Fragen, Ideen oder Anregungen? Ihr Ansprechpartner der AktivRegion Eider-Treene-Sorge.

  • 26 - Treffpunkt der Generationen - Tagespflege

    Masterplanes 2030 „Lebensqualität der Menschen im Amt Arensharde“

  • 25 - Vernetzte Dörfer – nützlich für Jung und Alt

    Der Gemeinden im Amt Eggebek brauchen ein breites bürgerschaftliches Engagement um ein Zusammengehörigkeitsgefühl der Bewohnerinnen und Bewohner und eine hohe Lebensqualität und Familienfreundlichkeit in den Gemeinden zugewährleisten.

  • 16 - Badestelle Breiholz

    16 -  Badestelle Breiholz

    Die Gemeinde Breiholz ist bemüht eine direkte und sichere Verbindung zwischen Badestelle und Campingplatz ohne einen größeren fußläufigen Umweg umzusetzen. Durch die Erweiterung des Campingplatzangebots ist die zwangsläufige Nutzung des Weges durch den Tourismus, insbesondere in den Sommermonaten, über die Landesstraße zur Badestelle hin und zurück zu erwarten..

  • 24 - Amtseintwicklungskonzept Hohner Harde

    Das Amt Hohner Harde möchte für die zukünftige Ausrichtung und Zielsetzung der Amtsentwicklung ein Daseinsvorsorgekonzept erstellen lassen.

  • 23 - Regionaler Marktplatz Christiansholm

    Im Rahmen einer halbtägigen Zukunftswerkstatt enstand das Projekt " Regionaler Marktplatz" um das Leben in Christiansholm noch lebenswerter zu gestalten.

  • NaTourCentrum Lunden

    Im NaTourCentrum Lunden wird die erdgeschichtliche Situation einer der jüngsten Landschaften der Welt dargestellt.Hier, am Westrand der Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge, sind geologische und naturkundliche Besonderheiten auf engstem Raum zu erleben. Die St. Laurentiuskirche mit dem Geschlechterfriedhof in Lunden, die alten Bauernkirchen in Hemme und St. Annen und der Lundener Marktplatz spiegeln eindrucksvoll die Geschichte Lundens und ganz Dithmarschens wieder.

  • 22 - EMONO – Elektrisch mobil zwischen Nord- und Ostsee

    Das Projekt EMONO gibt Urlauber die Möglichkeit, sich elektrisch mobil und damit CO2-neutral in der Region zwischen Nord- und Ostsee zu bewegen.

  • Impressum

    Eider-Treene-Sorge GmbH

  • Impressum

    Eider-Treene-Sorge GmbH

  • Regionale Datenbank stärkt Vermarktung der Fernradwege

    Regionale Datenbank stärkt Vermarktung der Fernradwege

    Ein Formular zur Datenabfrage für POIs steht zum Download bereit.

  • Kinderferienabend "Das Leben in der Nacht"

    Kinderferienabend "Das Leben in der Nacht"

    Do, 01.01.1970

    Wieso können Eulen lautlos fliegen?

  • AktivRegion ETS

    Die AktivRegion Eider-Treene-Sorge (ETS) liegt in der größten zusammenhängenden Flusslandschaft Schleswig-Holsteins.

  • Rastvögel in der Eider-Treene-Sorge-Niederung

    Rastvögel in der Eider-Treene-Sorge-Niederung

    Do, 01.01.1970

    Erleben Sie die Rast von Zugvögeln in der Flusslandschaft

  • Regionaltag

    Der Regionaltag hat sich in den letzten Jahren zu einer attraktiven Familienveranstaltung und einem wahren Besuchermagneten entwickelt.

  • Integrierte Entwicklungsstrategie

    Die Integrierte Entwicklungsstrategie (IES) ist die Entscheidungsgrundlage des Vorstandes der Lokalen Aktionsgruppe Eider-Treene-Sorge e.V.

  • AktivRegion – Förderperiode 2015-23

    AktivRegion ist eine Förderinitiative zur Stärkung des ländlichen Raumes.

  • 21 - Machbarkeitsstudie Klimaschutzagentur Rendsburg

    Eine Machbarkeitsstudie soll gemeinsam mit dem Klimaschutzmanagement des Kreises RD Inhalte und Aufgaben einer Klimaschutzagentur prüfen.

  • 20 - Selbstbestimmtes würdiges Leben

    Eine Machbarkeitsstudie in den Gemeinden Pahlen, Dörpling, Wallen und Tielenhemme soll den erhöhten Pflegebedarf aufzeigen und Wege zur Realisierung ermitteln.

  • Regionaltag ETS

    Der Regionaltag hat sich in den letzten Jahren zu einer attraktiven Familienveranstaltung und einem wahren Besuchermagneten entwickelt.

  • Extratour ins Stiftungsland Dellstedter Nordermoor

    Extratour ins Stiftungsland Dellstedter Nordermoor

    Do, 01.01.1970

    Freuen Sie sich auf Wollgras, Sonnentau und Kranich

  • Baden

    Lassen Sie die Seele baumeln und genießen Sie die Ruhe und Erholung in unberührter Landschaft. Die Badestellen liegen an ausgedehnten Flachwasserzonen.

  • Wandern

    Ein ausgewiesenes Wanderwegenetz bietet Ihnen eine große Auswahl. Egal, ob Sie einen kleinen Spaziergang machen wollen, oder zur großen Wandertour rüsten, die Region ist auf alles vorbereitet.

  • Kontakt

    Sie möchten weitere Informationen zur Region und dem Angebot? Sie sind Leistungsträger und möchten in die Anbieterdatenbank aufgenommen werden? Sie haben allgemeine Anregungen und Fragen?

  • Ringreiten

    In Norddeutschland hat das Ringreiten eine große Tradition. Zwischen zwei hohen Holzpfählen hängt am Seil ein winziger Messingring, der im Galopp mit einer Lanze vom Reiter aufzuspießen ist.Der Sport erfordert viel Übung und Geschick.

  • Kutsche Fahren

    Erleben Sie das Tempo früherer Tage mit dem eigenen Gespann. Fast alle ausgewiesenen Routen sind auch für Kutschfahrer geeignet.

  • Familienangebote

    Während die Kinder auf einem der zahlreichen Reiterhöfe oder in den Vereinen Reiten, Voltigieren oder Dressurreiten lernen, hat die Eider-Treene-Sorge auch für weniger Reitsportbegeisterte einiges zu bieten

  • Reiten

    Die Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge bietet hervorragende Möglichkeiten für Tagesausritte und Wandertouren hoch zu Ross und mit der Kutsche.

  • Heuherbergen

    Wenn Sie für Ihre Übernachtung während eines Ausritts etwas ganz besonderes suchen, empfehlen wir Ihnen die Übernachtung in einer der Heuherbergen in der Flusslandschaft.

  • Download: Vortrag Metropolregion Hamburg

    Download: Vortrag Metropolregion Hamburg

    Karsten Jasper berichtet über E-Mobilität in der Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge.

  • 19 - Machbarkeitsstudie MarktTreff Delve-Wallen-Hollingstedt

    Mit der Machbarkeitsstudie soll die Möglichkeit der Schaffung eines interkommunalen und multifunktionalen Dorfzentrums der drei Dörfer Delve, Hollingstedt und Wallen untersucht werden.

  • 18 - Treenebrücke in Treia

    Die Holzbrücke über die Treene ist 40 Jahre alt und aufgrund der fehlenden Standfestigkeit gesperrt worden. Die Brücke wird viel von Schülern genutzt und ist ein wichtiger Bestandteil des Fernradweges "Stapelhomer Weg".

  • 17 - Naturbadestelle Tielen

    17 -  Naturbadestelle Tielen

    Um die Attraktivität der Naturbadestelle in Tielen zu steigern, hat die Gemeinde sich entschlossen die Badestelle umzugestalten, zu modernisieren und dabei Barrierefreiheit und Sicherheit zu gewährleisten.

  • Eider-Treene-Sorge GmbH

    Das oberste Ziel der Eider-Treene-Sorge GmbH ist es, gemeinsam mit den Bewohnern die ländlich geprägte Region weiterzuentwickeln und zu stärken.

  • 13 - Toller Service - voll regional

    Das Projekt "Toller Service-voll regional" schafft die Verknüpfung von Anbietern regionaler Produkte (Hofläden, Wochenmärkte), Einzelhandel (kleinere Kaufmannsläden, Markttreffs) und Vermietern auf der einen Seite und Urlaubern auf der anderen Seite.