Zur Startseite
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
 
 

Thema: Förderung

  • Föderperiode 2007-2013

    In der zurückliegenden EU-Förderperiode waren die Eider-Treene-Sorge-Region und das Südliche Nordfriesland anerkannte AktivRegionen.

  • Entwicklungsstrategie

    Die Integrierte Entwicklungsstrategie ist die Entscheidungsgrundlage des Vorstandes der Lokalen Aktionsgruppe Eider-Treene-Sorge e.V. für die Abstimmung über die Förderung potentieller Projekte.

  • Entwicklungsstrategie

    Die Integrierte Entwicklungsstrategie ist die Entscheidungsgrundlage des Vorstandes der Lokalen Aktionsgruppe Eider-Treene-Sorge e.V. für die Abstimmung über die Förderung potentieller Projekte.

  • Entwicklungsstrategie

    Die Integrierte Entwicklungsstrategie ist die Entscheidungsgrundlage des Vorstandes der Lokalen Aktionsgruppe Eider-Treene-Sorge e.V. für die Abstimmung über die Förderung potentieller Projekte.

  • Entwicklungsstrategie

    Die Integrierte Entwicklungsstrategie ist die Entscheidungsgrundlage des Vorstandes der Lokalen Aktionsgruppe Eider-Treene-Sorge e.V. für die Abstimmung über die Förderung potentieller Projekte.

  • Mitglieder

    Die Mitglieder sind die Basis der LAG.Interessierte Kommunen, Vereine, Verbände, Wirtschafts- und Sozialpartner sowie natürliche Personen, die ihren Sitz oder Wirkungsbereich in der AktivRegion haben, können Mitglied im Verein LAG AktivRegion Südliches Nordfriesland werden.

  • Entwicklungsstrategie

    Die Integrierte Entwicklungsstrategie ist die Entscheidungsgrundlage des Vorstandes der Lokalen Aktionsgruppe Südliches Nordfriesland e.V. für die Abstimmung über die Förderung potentieller Projekte.

  • Projektförderung

    Für öffentliche Projekte kann eine maximale EU-Förderung von 55% der förderfähigen Nettokosten beantragt werden. Private Projekte können eine maximale Förderung in Höhe von 45% der Nettokosten (incl. öffentlichem Eigenanteil) erhalten. Der Vorstand der AktivRegion entscheidet über die eingereichten Projekte und die Vergabe der Mittel.

  • Vorstand

    Der Vorstand des Vereins LAG AktivRegion Eider-Treene-Sorge wird durch die Mitgliederversammlung auf 3 Jahre gewählt. Der Vorstand ist das Entscheidungsgremium der AktivRegion.Der mit 16 stimmberechtigten Personen besetzte LAG-Vorstand setzt sich, neben kommunalen Vertretern, zu mehr als 50% aus Wirtschafts- und Sozialpartner zusammen

  • Verein

    Lokale Aktionsgruppe AktivRegion Eider-Treene-Sorge e.V., der Verein LAG AktivRegion Eider-Treene-Sorge e.V. wurde im März 2008 gegründet und erhielt im Januar 2009 die offizielle Anerkennung durch den schleswig-holsteinischen Landwirtschaftsminister.

  • Entwicklungsstrategie

    Die Integrierte Entwicklungsstrategie ist die Entscheidungsgrundlage des Vorstandes der Lokalen Aktionsgruppe Eider-Treene-Sorge e.V. für die Abstimmung über die Förderung potentieller Projekte.

  • G17 - Förderung der Vermarktung: Lammtage Nordfriesland

    G17 - Förderung der Vermarktung: Lammtage Nordfriesland

    Das über AktivRegion geförderte Projekt soll den nordfriesischen Schäfereien, Direktvermarktern und Schlachtereibetrieben die Chance geben, sich auf einer professionellen Plattform und damit wirksam zu präsentieren.

  • 19. Vorstandssitzung der AktivRegion Eider-Treene-Sorge

    19. Vorstandssitzung der AktivRegion Eider-Treene-Sorge

    In der 19. Vorstandssitzung der AktivRegion Eider-Treene-Sorge werden die restlichen HealthCheck-Mittel und Mittel für den Wegebau gebunden. Ebenso bekommt die Region weitere Fördermittel aus der Sportstättenförderung

  • Leuchtturmprojekt „Seenlandschaft Wanderup-Handewitt“ siegt im landesweiten Wettbewerb und erhält 570.000 € Förderung!

     Leuchtturmprojekt „Seenlandschaft Wanderup-Handewitt“ siegt im landesweiten Wettbewerb und erhält 570.000 € Förderung!

    „Seenlandschaft Wanderup-Handewitt“ wird Leuchtturmprojekt der AktivRegion Eider-Treene-Sorge und erhält 570.000 € Förderung.